Ein Interview mit Roman Hocke (AVA – Autoren- und Verlagsagentur)

Veröffentlicht: 25. August 2011 in Allgemein

Beim Stöbern im Internet bin ich gestern auf ein sehr interessantes Interview mit dem Literaturagenten Roman Hocke gestoßen und möchte Euch vor allem auf diese Frage hinweisen:

Welchen Rat würden Sie Nachwuchsautoren geben? Was sollte man unbedingt beachten, wenn man eine Veröffentlichung anstrebt?

(Roman Hocke:) Wenn Freunde oder Verwandte einen Text loben, so sagt das vielleicht etwas über die zwischenmenschlichen Bande des Autors aus, noch nicht aber über seine schriftstellerischen Qualitäten. Diese resultieren aus Leidenschaft und handwerklichem Können. Ich möchte Manuskripte lesen, aus denen solche Leidenschaft spürbar wird, das Ringen um eine Frage, der Widerspruch zum Common Sense, das Spiel mit der Wirklichkeit. Auch will ich als Leser nicht mit Meinungen und Antworten zugeschüttet werden. Da schätze ich eine gut gestellte Frage wesentlich mehr. Und denken Sie daran: Qualität setzt sich immer durch. Sie haben aber nur einen Schuss frei. Schreiben Sie also gleich und von Anfang an das ganz große Buch Ihres Lebens, und nicht erst als Alterswerk.

Mein Kommentar dazu: Eigentlich ist es wie in allen Berufen: Man muss überall sein Bestes geben! Nur ist es im künstlerischen Bereich schwieriger, weil es weniger klare Normen zu geben scheint. Ja, scheint, denn ein gutes Buch wir immer ein gutes Buch bleiben, eine spannende Szene eine spannende Szene. Und um ein gutes Buch schreiben zu können, muss man erst einmal das Handwerk lernen. Und das ist die gute Nachricht: Man kann es lernen! 🙂

Das ganze Interview findet ihr HIER

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s